Anthroposophische Akademie für Therapie und Kunst.

"Als Kind ist jeder ein Künstler.
                    Die Schwierigkeit liegt darin, als Erwachsener einer zu bleiben."
                                          Pablo Picasso


Die Bedeutung der Kunst für unser Mensch-Sein, ja unser Mensch-Werden zeigt sich in unserer Zeitsituation besonders deutlich. Wo wir mit der Kunst in Kontakt kommen, erleben wir sie stärkend, ausgleichend, Zuversicht, Mut und Vertrauen schenkend.
Es ist das Anliegen unserer künstlerischen, kunst-pädagogischen und kunst-therapeutischen Ausbildungsgänge, die künstlerischen Kräfte unserer Studierenden so zu entfalten und zu stärken, dass sie sie in verschiedenen Lebensbereichen Entwicklung fördernd und Gesundheit stärkend einsetzen können.
Seit fünf Jahren arbeiten die verschiedenen vormals eigenständigen Schulen in einer Ausbildungsgemeinschaft zusammen. Impulsiert von den Kräften, die in der Sprachkunst, der Musik, Malerei und plastischen Kunst wirken - und getragen von der Anthroposophie, stellen wir uns immer wieder neu den Herausforderungen, auch für kleinere Kurse anerkannte Ausbildungen zu gestalten und zu tragen. Dabei sind uns das Berücksichtigen der Zeiterfordernisse und das Pflegen vom Dialog zwischen den Künsten in den studiengang-übergreifenden Modulen ein zentrales Anliegen.  
 
Unsere Angebote
•    Studiengang amwort – Sprachgestaltung
•    Studiengang Orpheus Musiktherapie